Dietrich Safety Experts > Services > Flucht- und Rettungspläne
Flucht- und Rettungsplan im Foyerbereich einer Versammlungsstätte

FLUCHT- UND RETTUNGSPLÄNE NACH DIN ISO 23 601

Flucht- und Rettungspläne sind einfach strukturierte Pläne, die Personen in einem Gebäude die jeweils nächstgelegenen Fluchtmöglichkeiten aufzeigen. Dabei ist wichtig, dass der Plan so gestaltet ist, dass er immer lagerichtig zum aktuellen Standort einer Person ist. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass ein einziger Flucht- und Rettungsplan in einem Gebäude oft nicht ausreicht. Eine konkrete Vorschrift, wie viele Flucht- und Rettungspläne je Geschoss notwendig sind, gibt es nicht. Jedoch sollten in Fluren und an markanten Stellen im Gebäude diese Pläne in ausreichender Anzahl aushängen.

Notwendigkeit

Notwendigkeit

In der ASR A2.3 (Arbeitsstättenrichtlinie) heißt es: „Der Arbeitgeber hat einen Flucht- und Rettungsplan für die Bereiche in Arbeitsstätten zu erstellen, in denen die Lage, die Ausdehnung oder die Art der Benutzung der Arbeitsstätte dies erfordert.“

Fehlende Flucht- und Rettungspläne werden häufig von Behörden bemängelt – dann muss schnell Abhilfe geschaffen werden. Mit uns haben Sie einen professionellen Dienstleister an Ihrer Seite der schnell und unkompliziert Flucht- und Rettungspläne nach Norm für Ihr Objekt erstellt.

Inhalt eines Flucht- und Rettungsplans

Der Inhalt von Flucht- und Rettungsplänen ist in der ISO-Norm DIN ISO 23 601 genormt. Das heißt natürlich nicht, dass Flucht- und Rettungspläne gleich aussehen – viel mehr soll somit die Darstellung für alle Nutzer der unterschiedlichsten Gebäude vereinheitlicht werden. In den Plan werden allgemein alle Fluchtwege, alle Brandbekämpfungseinrichtungen und alle Mittel zur ersten Hilfe eingezeichnet. Außerdem gehört in einen Flucht- und Rettungsplan eine Legende, sowie Hinweise zum Verhalten im Brandfall und bei Unfällen. Ein stark vereinfachter Übersichtsplan gibt dem Betrachter einen Gesamteindruck des Objekts.

 

Symbole nach ASR A1.3
Inhalte eines Flucht- und Rettungsplans nach DIN ISO 23 601

Unsere Pläne entsprechen der neuen DIN ISO 23601:2021-11

Die DIN ISO 23601 wurde kürzlich aktualisiert, nachdem die Basisnorm ISO 23601 im Jahr 2020 novelliert wurde. Die neue Norm (DIN ISO 23601:2021-11) wurde vom DIN eingeführt und ist seit November 2021 gültig. Die von uns erstellten Pläne entsprechen dieser Anforderung.

Planerstellung bei Dietrich Safety

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen so unkompliziert und wirtschaftlich wie möglich für Sie abzuwickeln. Durch unsere systematische Arbeitsweise sparen Sie Zeit und Geld und können sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren. Trotz unseres Anspruchs, für den Kunden eine wirtschaftliche Lösung zu bieten, liefern wir immer in bester Qualität. Das bestätigen auch die durchweg guten Kundenbewertungen.

Plan Aufbereitung

PRÜFUNG UND AUFBEREITUNG DER PLANUNTERLAGEN

Zunächst prüfen wir die von Ihnen gelieferten Planunterlagen und bereinigen diese, sodass für den späteren Nutzer nur die wichtigsten Eigenschaften Ihres Gebäudes ersichtlich sind – Hierbei achten wir besonders auf den Schutz sensibler Bereiche.

Ortsbegehung

OBJEKTBEGEHUNG BEI IHNEN VOR ORT

Mit den aufbereiteten Blankoplänen starten wir in die Begehung bei Ihnen vor Ort. Dabei gehen wir aufmerksam durch das Objekt und tragen alle relevanten Informationen wie Fluchtmöglichkeiten und Sicherheitseinrichtungen in den Plan ein.

Planerstellung in CAD

ZEICHNUNG DER FLUCHT- UND RETTUNGSPLÄNE

Die Informationen aus der Objektbegehung werden in einem CAD-Programm auf den aufbereiteten Blankoplänen eingezeichnet. In diesem Schritt werden alle benötigten Pläne erstellt, mit einem Übersichtsplan und einer Legende versehen und anschließend hochwertig gedruckt.

Weiterverarbeitung

WEITERVERARBEITUNG

Je nach Anforderungen werden Ihre neuen Flucht- und Rettungspläne nach dem Druck weiterverarbeitet. Ob im Alumnium-Klapprahmen in B1-Ausführung (schwer entflammbar nach DIN 4102), im hochwertigen (Plexi-)Glasrahmen oder einfach nur laminiert – wir fertigen die Pläne nach Ihren individuellen Wünschen.

Montage vor Ort

MONTAGE

Auf Wunsch montieren wir Ihre neuen Flucht- und Rettungspläne lagerichtig am vorgesehenen Montageort. Dazu werden die Rahmen entweder in der Wand verschraubt, oder aber bohrungsfrei mit Montageband an die Wand angeklebt.

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Festpreisangebot an!

    Dietrich Safety erstellt Flucht- und Rettungspläne (auch Fluchtwegpläne, Rettungspläne oder Flucht- und Rettungswegpläne genannt)  für Ihr Objekt in Mannheim, Heidelberg, Weinheim, Darmstadt, Karlsruhe, Frankfurt, Offenbach und Umgebung. Wir erstellen Flucht- und Rettungspläne für Hotels, Gastronomie, Industriebetriebe, Versammlungsstätten, Verkaufsstätten wie Einkaufscenter, Krankenhäuser, Pflegeheime. Aber auch für Verwaltungsgebäude, Werkstätten, Produktionsanlagen, Hochhäuser und alle anderen Gebäudetypen erstellen wir Fluchtpläne nach aktueller DIN ISO 23 601 Norm.

    Wir unterstützen Sie bei allen Belangen des betrieblichen Brandschutzes.

    Kontakt